Der Elternrat des Friedrich-Ebert-Gymnasiums

Der Elternrat ist die Vertretung der Eltern am Ebert. Grundlagen der Elternvertretungen in der Schule finden sich im Hamburger Schulgesetz.

Der Elternrat an unserer Schule besteht aus zwölf Mitgliedern. Darüber hinaus gibt es in diesem Schuljahr fünf Ersatzmitglieder, die stimmberechtige Mitglieder werden, wenn ein Elternrats-Mitglied während des Schuljahres ausscheidet. Die Größe des ER ergibt sich aus der Anzahl der Klassen an der Schule. Mitglied im Elternrat kann jedes Elternteil werden, gewählt wird der Elternrat auf der Elternvollversammlung von den Klassenelternvertretern.

Der Elternrat trifft sich während des Schuljahres regelmäßig, in der Regel fünf bis sechs Mal. In den Sitzungen werden die Anliegen der Eltern mit der Schulleitung diskutiert und allgemeine Informationen zum Schulalltag ausgetauscht. Die Sitzungen des Elternrats sind grundsätzlich schulöffentlich. Insbesondere die Klassenelternvertreter sind herzlich eingeladen. Der Elternrat bestimmt aus seinem Kreis außerdem Vertreter für die Schulkonferenz und für den Kreiselternrat.
Im Rahmen der "Tage der offenen Tür" informieren die Elternratsmitglieder interessierte Eltern von Grundschülern über das Ebert aus Elternsicht.

Der Elternrat ist auch per Mail erreichbar, die Emailadresse lautet: elternrat@feg-hamburg.de

Termine der Elternratssitzungen findet man in der allgemeinen Terminübersicht.