Unser MINT-Zweig

Seit 2011 machen wir mit unserem MINT-Zweig Lust auf Zukunft. Unsere Gesellschaft wandelt sich, eingebettet in einer globalisierten Welt, zu einer hochmodernen Wissensgesellschaft. Gut ausgebildete Fachkräfte mit hervorragenden Kompetenzen in den MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik finden auf dem zukünftigen Arbeitsmarkt attraktive Aufgabengebiete, die im Interesse unserer Gesellschaft für die Lösung vieler Zukunftsaufgaben von zentraler Bedeutung sind. Daher sind wir auch gerne in der Technischen Universität Hamburg (TU HH) zu Besuch, am liebsten, um dort den Daniel-Düsentrieb-Wettbewerb zu gewinnen wie 2012 – 2014 – 2016!

Es gibt 17 MINT-freundliche Schulen in Hamburg, aber nur vier, die im Excellence-Netzwerk "MINT-EC" zertifiziert sind. Das Ebert-Gymnasium ist eine davon.

Mit MINT am Ebert fördern wir

Und wir geben MINT den nötigen Raum: Unsere Infrastruktur umfasst Laborräume in Physik, Biologie und Chemie sowie einen Schulgarten, der als Außenlabor für viele Schüler-MINT-Projekte dient, z.B. Biogas aus Schulgartenabfällen oder Wetterbeobachtung an der Wetterstation.
Wir öffnen den Unterricht in den MINT-Fächern nach außen durch Wettbewerbe (Jugend forscht, experimentiert, präsentiert u.a.), unseren Schüler-MINT-Kongress, Kooperationen mit der TU HH und Unternehmen sowie zahlreiche Arbeitsgemeinschaften wie der