Back  Top  

Aktivit├Ąten und Aktionen am Ebert-Gymnasium

Das Ebert-Gymnasium ist ein Ort vielfältigster Aktionen und Aktivitäten. Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick.
Zu den Bildgalerien gelangen Sie durch einen Klick auf die entsprechenden Bilder.



09.02.2011   ProbEx-Exkursion in das Mineralogische Museum

Der ProbEx-Kurs, ein Angebot f├╝r Viertkl├Ąssler, unter der Leitung von Dr. Stohbach besuchte das Mineralogische Museum der Universit├Ąt Hamburg. Frau Funke f├╝hrte uns durch die Sammlungen. Danach erarbeiteten die Sch├╝ler in Gruppen den Aufbau der Erdschale und die Struktur von Quarzkristallen. Auf der abschlie├čenden Museumsrallye galt es den gr├Â├čten Diamanten und seine Geschichte sowie den Unterschied zwischen echten und unechten Golderzen heraus zu finden. Die Sch├╝ler und auch die begleitenden Eltern zeigten gro├čen Einsatz, um in ihren Arbeitsgruppen m├Âglichst alle Aufgaben zu l├Âsen. Am n├Ąchsten Mittwoch wird der ProbEx-Kurs mit der Herstellung von Isomalt-Bonbons und Gummib├Ąrchen gemeinsam mit den Eltern und Sch├╝lern enden. Ich m├Âchte mich bei allen Sch├╝lern der Grundschulen f├╝r ihre tolle Mitarbeit und hohe Motivation danken, vielleicht werden wir sogar noch ein paar weitere Kursnachmittage miteinander verbringen, wenn das Li dem zustimmt, denn alle Sch├╝lerInnen haben mich gefragt, ob wir nicht weitere naturwissenschaftliche Probleme aus dem Alltag bearbeiten k├Ânnten.

Dr. Uwe Strohbach


01.02.2011   Musik-Profilkurs stellt eigene Songs vor

Der roten Faden durch das erste Semester im Franz├Âsisch/Musik-Profil war "Macht und Herrschaft". So wurde beispielsweise im Geschichtsunterricht die Franz├Âsische Revolution untersucht und in PGW wurde "Gewalt und Herrschaft in der Demokratie" beleuchtet. Am Ende des Semesters entstanden im Franz├Âsischunterricht Gedichte, die Proteste (z.B. Jugendliche in den Banlieus) ausdr├╝ckten. Die Musiker des Profils vertonten die Texte frei und selbstst├Ąndig. H├Âren Sie hier das Chanson von Henning Fl├╝gel.

Christoph Posselt


22.01.2011   Tag der offenen T├╝r am Ebert-Gymnasium

Alle Lehrerinnen und Lehrer, viele Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler und der Elternrat legten sich m├Ąchtig ins Zeug und pr├Ąsentierten unsere Schule von ihrer besten Seite. Interessierte Eltern konnten sich vor der Anmeldewoche ├╝ber unsere drei Zweige informieren, die Schulleitung beriet und erkl├Ąrte die Struktur der schulischen Angebote. Die Fachschaften ├Âffneten ihre R├Ąume, zeigten Ergebnisse auf dem Unterricht, boten Schnupperstunden an, musizierten und experimentierten. Selbstverst├Ąndlich kamen unsere G├Ąste auch kulinarisch auf ihre Kosten: Sie konnten sich mit Tapas, Crepes und anderem mehr verw├Âhnen lassen.

Christoph Posselt


20.01.2011   Auftakt f├╝r den neuen MINT-Zweig

Zum neuen Schuljahr richtet das Ebert-Gymnasium einen naturwissenschaftlich orientierten MINT-Zweig f├╝r die 5. Klassen ein. Interessierte Eltern, Kollegen, Pressevertreter und Sch├╝ler kamen, um sich vom Schulleiter, Herrn Kuntze, und von Frau Gleine und Herrn Dr. Strohbach ├╝ber das ambitionierte Konzept informieren zu lassen. Unsere G├Ąste aus der Wissenschaft und der Wirtschaft, Herr Prof. Dr.-Ing. Schmitz (Technische Universit├Ąt Harburg), Herr Prof. Dr. Dalhoff (Hochschule f├╝r angewandte Wissenschaften), Frau Dr. Bornemann und Frau Moormann (Airbus Corporate Foundation), Frau Nickels (Hamburg-Wasser und - Energie), Herr Wenzel (Slow-Food), Frau Trinkaus (HIPE-Personalberatung, Technik-Duo), betonten die Wichtigkeit des schulischen Vorhabens und bekr├Ąftigten ihre Zusage, das Ebert-Gymnasium zu unterst├╝tzen.

Christoph Posselt


16.01.2011   Big Band spielt beim Heimfelder Neujahrsempfang

Zum Auftakt des neuen Jahres 2011 spielte die Ebert Big Band beim Heimfelder Neujahrsempfang in der Ebert-Halle. Ausgerichtet wurde er in diesem Jahr unter der Federf├╝hrung der Schule Grumbrechtstra├če. Unsere Sch├╝ler bildeten nach verschiedenen Auftritten, wie beispielsweise einem Stadtteilchor, dem Streichorchester und dem Chor der Grumbrechtstra├če, den kr├Ânenden Abschluss. Vor Beginn der Veranstaltung unterhielt eine gemischte Sch├╝ler-Lehrer-Combo mit bluesigen Kl├Ąngen die G├Ąste im Foyer. Auf den Fotos k├Ânnen Sie die Perspektive der Musiker nacherleben.

Christoph Posselt


10.01.2011   Kristalle im MINT-Unterricht Klasse 5

Beim Kristallzuchtwettbewerb im Fach MINT der 5M1 wurden in der Woche nach den Weihnachtsferien die Siegerinnen und Sieger ermittelt. Die Auswahl fiel der Klasse nicht leicht, da es viele sch├Âne und interessante Kristalle zu bewundern gab. Durch Abstimmung in der Klasse wurde am Ende Marlene Westecker zur Siegerin gew├Ąhlt. Knapp danach folgten Robin Bastian und Louisa Schmelzer auf den Pl├Ątzen 2 und 3.

Dr. Jens W├Ârmer


20.12.2010   Bio-S1-Profil besucht die Bibliothek der Technischen Universit├Ąt Harburg

Am Freitag, 10.12.2010 besuchte das Bio-S1-Profil des Ebert-Gymnasiums die Bibliothek der Technischen Universit├Ąt Harburg. Die Ziele dieser Exkursion waren das Kennenlernen und Nutzen der Bibliothek bei der Recherche f├╝r die Pr├Ąsentationsleistung und sp├Ąter bei der Pr├Ąsentationspr├╝fung im Abitur. Neben einer F├╝hrung durch Fr. Schubert und einer Mitarbeiterin durch die verschiedenen Bereiche der Bibliothek, die uns einen Einblick in das ca. 500.000 B├╝cher umfassende Magazin und Logistik der Buchausleihe gew├Ąhrte, bekamen wir von Hr. Hapke auch einen Einblick in die zielgerichtete Recherche sowohl innerhalb der Bibliothek internen Datenbank als auch Online-Datenbanken oder Online-Suchmaschinen wie z. B. Google-Search. Am Ende hat sich die Mehrzahl der Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen als Nutzer angemeldet und kann somit in Zukunft auf die Ressourcen aller Hamburger Bibliotheken zur├╝ckgreifen.

Dr. Uwe Strohbach


16.12.2010   Jubil├Ąumskonzert am Ebert - 30 Jahre Musikzweig - unser Weihnachtskonzert am 09.12.2010

Alle Welt spricht von allen m├Âglichen Krisen, aber ich w├╝sste nicht zu sagen, dass der Musikzweig am Friedrich-Ebert-Gymnasium sich jemals in einer Krise befunden h├Ątte. Seit 30 Jahren bietet unsere Schule dieses besondere Profil an, seit einer ganzen Generation also. Alle Schulreformen, die teilweise tats├Ąchlich drohten, dem Musikzweig Schaden zuzuf├╝gen, hat er ├╝berdauert. ├ťber tausend Musiker haben engagierte Musiklehrer/innen hervorgebracht, welche nat├╝rlich nicht unbedingt dieses Fach zu ihrem Beruf gemacht, aber sicher in irgendeiner Weise das Feuer der Musik weitergegeben haben oder es noch immer tun.

Den gesamten Bericht ├╝ber das Weihnachtskonzert k├Ânnen Sie hier einsehen

Claudia Lorenz


07.12.2010   Der neue Jahresbericht ist da!

Frisch aus der Druckerei wurde der neue Jahresbericht angeliefert. "Er ist mit 120 Seiten der umfangreichste Jahresbericht, den es je in der langen Geschichte unserer Schule gab", verk├╝ndet im Vorwort stolz das Jahresberichtsteam. Vielen Dank den Redakteuren Oliver Metze, Gabriele Wischhusen-Vogel und Nicole Kroog! Bei den Weihnachtskonzerten kann der Jahresbericht erworben werden, sp├Ąter erhalten Sie Exemplare ├╝ber das Schulb├╝ro.

Christoph Posselt


28.11.2010   Info-Nachmittag am Friedrich-Ebert-Gymnasium

Am 26.11. haben unsere Sch├╝ler der Jahrg├Ąnge 5 und 6 und deren Klassenlehrer ein abwechslungsreiches, weihnachtliches Mitmachprogramm f├╝r Harburger Viertkl├Ąssler gestaltet. Zahlreiche kleine und gro├če G├Ąste hatten sich am Freitagnachmittag im Kleinen und Blauen Friedrich eingefunden und erfreuten sich an weihnachtlichen Kl├Ąngen und Erz├Ąhlungen, an leckeren Waffeln und an lustigen Spielen. Wer wollte, konnte Bonbons kochen, Lebkuchenh├Ąuser bauen, Buttons erstellen, Experimente gestalten, Vasen bemalen, Orchesterinstrumente ausprobieren und vieles mehr. Die Eltern hatten Gelegenheit sich bei Kaffee und Kuchen in der weihnachtlich geschm├╝ckten Kantine ├╝ber unser interessantes Schulprofil zu informieren. Der Kleine Tag der offenen T├╝r fand nun schon zum dritten mal statt und war wieder ein gro├čer Erfolg.

Gabriele Wischhusen-Vogel


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48