Back  Top  

Aktivit├Ąten und Aktionen am Ebert-Gymnasium

Das Ebert-Gymnasium ist ein Ort vielfältigster Aktionen und Aktivitäten. Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick.
Zu den Bildgalerien gelangen Sie durch einen Klick auf die entsprechenden Bilder.



14.12.2017   Weihnachtskonzert 2017

Weihnachten kann kommen! Unsere Ensembles aus dem Musikzweig hatten eine wunderbare vorweihnachtliche Atmosph├Ąre in die Ebert-Halle gezaubert. Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler aller Jahrg├Ąnge zeigten auf der B├╝hne ihr K├Ânnen.
Vielen Dank allen Beteiligten!

Christoph Posselt


10.12.2017   Zu Gast bei NDR Info

Am Freitag, dem 8. Dezember, war Frau Zander-Hagemann mit acht Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern der Oberstufe zu Gast bei der Moderatorin Regina Methler von NDR Info. Frau Methler arbeitet derzeit an einem Beitrag zum Thema Berufsorientierung an Hamburger Schulen. Stellvertretend f├╝r Gymnasien haben wir unser Berufsorientierungskonzept vorgestellt und von Erfahrungen berichtet.

Schade, dass es nur einen Zusammenschnitt der Interviews geben wird. Unsere Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler haben n├Ąmlich lebhaft und reflektiert ihre Erfahrungen im Praktikum in Klasse 9 geschildert und welche Schlussfolgerungen sie f├╝r ihre Ausbildungs- bzw. Studienwahl daraus gezogen haben. Etliche unserer zuk├╝nftigen Abiturienten haben bereits ihren Vertrag f├╝r ein duales Studium ab Herbst des n├Ąchsten Jahres in der Tasche.

Frau Methler erm├Âglichte uns einen Einblick in die Arbeitsweise der politischen Redaktion des Radiosenders und zeigte uns die modernen Studios. Wir durften sogar live im Studio w├Ąhrend der aktuellen Sendung dabei sein.

Der genaue Sendetermin im Januar f├╝r den Beitrag von Frau Methler steht noch nicht endg├╝ltig fest.

Heike Zander-Hagemann, Abteilungsleitung Berufs- und Studienorientierung


09.12.2017   Musical-AG bekommt einen Ehrenpreis

Unsere von Sch├╝lern geleitete Musical-AG hat f├╝r ihr Engagement einen Ehrenpreis beim "Harburger Jugendkulturpreis 2017" erhalten Wir sind stolz auf euch und freuen uns mit euch!

Derzeit wird an der n├Ąchsten Musical-Auff├╝hrung geprobt, die im Juni 2018 stattfinden wird.

Christoph Posselt


01.11.2017   Die Lange Nacht der Mathematik am Ebert

Am 26.11. fand am Ebert-Gymnasium die Lange Nacht der Mathematik statt. Hierzu trafen sich Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler verschiedenen Jahrg├Ąnge am Abend an der Schule, um gemeinsam im Wettkampf mit anderen Sch├╝lern anderer Schulen verschiedene spannende Aufgaben zu berechnen.

Hier finden Sie den ausf├╝hrlichen Bericht zu der Veranstaltung.

Christoph Posselt


30.11.2017   Anerkennung f├╝r Lese-Coaching-Projekt

Unser Lese-Coaching, bei dem ehrenamtliche Erwachsene mit einer Sch├╝lerin oder einem Sch├╝ler anderer Herkunftssprache lesen und sich intensiv mit der Lekt├╝re auseinandersetzen, wurde beim 5.Harburger Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie "Integration, Partizipation, Kommunikation" mit einer Anerkennungsurkunde ausgezeichnet. Mehrere unserer sehr engagierten Lese-Coaches waren anl├Ąsslich der Preisverleihung in den gro├čen Saal des Harburger Rathauses gekommen. Es war ein interessanter Abend, der die Vielf├Ąltigkeit der Aktionen demonstrierte, die sich in Harburg um kulturelle, ├Âkologische oder ├Âkonomische Nachhaltigkeit bem├╝hen.

Bettina Weber (Projektkoordinatorin)


18.11.2017   Besten-Lesung "├ťberfall der W├Ârter aus den Schreibwerkst├Ątten"

Die besten Ergebnisse der Schreibwerkstatt "LIT. Junge K├Âpfe" unter der Leitung der Schriftstellerin Jutta Heinrich, wurden diesmal an einem prominenten Ort, dem Literaturhaus am Schwanenwik, pr├Ąsentiert.
Sechs unserer begabten Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler hatten sich f├╝r diese Lesung qualifiziert und stellten damit die Mehrheit der Vortragenden. Sie lasen fantasievolle, empathische und originelle Texte, die die Zuh├Ârer unterhielten, ├╝berraschten und zum Nachdenken angeregten.
Beim "├ťberfall der W├Ârter aus den Schreibwerkst├Ątten" durften Clara Hohmeyer, Loris von der Reith, Finja Arends, Sophie von Blomberg, Jamie Junker und Joe Lehmann vor ausverkauftem Saal ihre Werke vortragen. Frau Heinrich moderierte die Lesung beeindruckend und fand f├╝r Verfasser und Texte w├╝rdigende Worte.
Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde Jutta Heinrich von Kultursenator Carsten Brosda f├╝r ihre Verdienste als engagierte Literaturvermittlerin mit der Senator-Biermann-Ratjen-Medaille ausgezeichnet. Er betonte, sie lehre die Jugendlichen "die Sch├Ânheit der Literatur und die Kraft der Worte". Die Resultate der Schreibwerkst├Ątten best├Ątigten dies eindrucksvoll.
Wir freuen uns sehr, dass es eine Fortsetzung des Kurses geben wird. Frau Heinrich plant, im Fr├╝hjahr 2018 eine dritte Schreibwerkstatt anzubieten. Das Friedrich-Ebert-Gymnasium sei ihre Lieblingsschule geworden, versicherte sie. Darauf k├Ânnen wir stolz sein.

Bettina Weber (Projektkoordinatorin)


13.11.2017   EBERT-Sch├╝ler bei den Harburger Schachmeisterschaften

In diesem Jahr k├Ânnen wir endlich wieder eine lange Schultradition weiterf├╝hren: Mit Herrn Dr. Hauschild haben wir einen sehr kompetenten und motivierenden Leiter der Schach-AG gefunden. Mehrere Sch├╝ler der Jahrg├Ąnge 5-8 haben bei den Harburger Schachmeisterschaften am Mittwoch, 8.11. erfolgreich teilgenommen.

Christoph Posselt


13.11.2017   6. Boys-MINT-Night - Themenabend am Ebert zur Berufsorientierung in den MINT-F├Ąchern

Am Donnerstag, den 9. November, fand in der Zeit von 18-20.00 Uhr unser 6. Themenabend zur Berufsorientierung in den MINT-F├Ąchern statt.
In diesem Jahr haben sich die Jungen der Jahrg├Ąnge 10-12 zum Thema Technomathematik informieren k├Ânnen.
Der Studiengang der Technomathematik ist erst seit f├╝nf Jahren an der TUHH etabliert, somit also noch recht neu.
Zum Einstieg stellten die Oberstufensch├╝ler Razi Baffoun und Lucas Odewald den Werdegang des Gastes vor, den sie zuvor an der Technischen Universit├Ąt Hamburg interviewt hatten, Herrn Prof Dr. Taraz, Experte auf dem Gebiet der Technomathematik.
Prof. Taraz pr├Ąsentierte in einem faszinierenden Vortrag die vielf├Ąltigen Gebiete der Technomathematik und gab den Sch├╝lern spannende Einblicke in den Aufbau des Studiengangs und die vielf├Ąltigen Anwendungsgebiete.
Es zeigte sich, dass viele Bezugswissenschaften vertiefende Kenntnisse der Mathematik erfordern. Neben den Natur- und Ingenieurwissenschaften ben├Âtigt man diese Kenntnisse auch im Finanz- und Bankwesen ebenso wie in den Sprachwissenschaften (Linguistik) und den Betriebs-und Wirtschaftswissenschaften. Das Studium baut auf diese Kenntnisse auf und erweitert dieses Wissen in allgemeiner, aber auch in spezieller Weise.
Zum Abschluss gab es bei netten Einzelgespr├Ąchen wieder ein leckeres Buffet. Insgesamt war es wieder ein gelungener und hochinteressanter Abend f├╝r alle Beteiligten.

Kerstin Gleine (MINT-Koordinatorin) und Heike Zander- Hagemann (Abteilungsleitung Berufsorientierung)


13.11.2017   Gegen das Vergessen - Gedenken als Mahnung f├╝r heute

Im Rahmen der Harburger Gedenktage, die unter dem Motto "Gegen das Vergessen - Gedenken als Mahnung f├╝r heute" stehen, haben Sch├╝lerInnen der Klassen 8M, 9MT und 10M in der B├╝cherhalle Harburg eine Ausstellung konzipiert, die noch bis zum 23.11.17 zu sehen ist. Dort werden ausgew├Ąhlten Jugendromane vorgestellt, die sich mit der Zeit des Nationalsozialismus und ihren Opfern besch├Ąftigen. Mehr Informationen zu den Harburger Gedenktagen finden sich unter diesem Link: http://gedenken-in-harburg.de/fileadmin/user_upload/Harburger_Gedenktage_2017_Programm_Einzelseiten.pdf

Mehr Informationen zu den Harburger Gedenktagen finden Sie hier

S. Schneider und S. Engel


30.10.2017   Das Ebert-Gymnasium beim Daniel D├╝sentrieb Wettbewerb

Auch dieses Jahr hat das Ebert-Gymnasium wieder am "Daniel D├╝sentrieb Wettbewerb" teilgenommen. Als Preis gab es diesmal eine Hafenrundfahrt f├╝r die 7 teilnemenden Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler. So ging es am Nachmittag des 06.09. auf gro├če Fahrt. Mit an Bord waren ein Ingenieur und ein Mathematiker, die die technischen und physikalischen Besonderheiten des Hafens bestens erkl├Ąrt haben.

Florian Conrad


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47