Back  Top  

Aktivit├Ąten und Aktionen am Ebert-Gymnasium

Das Ebert-Gymnasium ist ein Ort vielfältigster Aktionen und Aktivitäten. Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick.
Zu den Bildgalerien gelangen Sie durch einen Klick auf die entsprechenden Bilder.



19.06.2019   Carmina Burana Konzert

Gro├čes leisteten 140 S├Ąngerinnen und S├Ąnger und Musiker bei der Auff├╝hrung der ber├╝hmten Carmina Burana von Carl Orff am Freitag, 14.6. in der Friedrich-Ebert-Halle.
Unter der Leitung von Mareike Mall und Hans Thiemann sangen der Schulchor Cantiamo, ein Kinderchor der Klassen 5-7 und ein Extra-Chor aus 40 Ehemaligen, Eltern und Lehrern. Professionelle S├Ąnger gestalteten die Solopartien. Ein Schlagzeugensemble und zwei Pianisten begleiteten.
In gro├čer Konzentration und Aufmerksamkeit fand die Auff├╝hrung statt. Das zahlreiche Publikum applaudierte begeistert. Im Anschluss feierten die Beteiligten mit ihren Angeh├Ârigen in der Pausenmehrzweckhalle, so dass sich eine wunderbares Zusammensein von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen, Lehrern, Eltern und Gro├čeltern ergab. Das ist gelebte Schulgemeinschaft am Friedrich-Ebert-Gymnasium!

Christoph Posselt


13.06.2019   Musicalauff├╝hrung

"Ich packe meinen Koffer┬ů'" hei├čt nicht nur ein beliebtes Kinderspiel sondern auch das diesj├Ąhrige St├╝ck unserer Musical - AG. Am Donnerstag, 06.06. hatte es in der Friedrich-Ebert-Halle Premiere. Am darauffolgenden Tag konnten wir viele Grundsch├╝ler aus der Umgebung begr├╝├čen, die gemeinsam mit einigen unserer Lerngruppen das Musical ansahen.

Unter der Leitung von Grita Westecker (S1) und Judith Kruse (10MT) spielten, sangen und tanzten Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Klassen 5-10 auf der B├╝hne. Die Musik hatte unser ehemaliger Sch├╝ler Jakob B├Âttcher komponiert. In der Band ├╝berraschte der Einsatz der Orgel in der Ebert-Halle! Viele Helferinnen und Helfer in der Technik und im Hinterb├╝hnenbereich machten die Auff├╝hrung erst m├Âglich. Vielen Dank an alle Beteiligte!

Christoph Posselt


02.06.2019   Sophie Fick gewinnt Hamburger Vorlesewettbewerb

Am gestrigen Sonntag las Sophie Fick aus der 7M auf der B├╝hne des Ohnsorg Theaters in der Endausscheidung des Vorlesewettbewerbs "Jungs und Deerns leest Platt". Die S├Ąngerin und Schauspielerin Sandra Keck, die ihrem Namen alle Ehre machte, moderierte lustig und unterhaltsam durch die Veranstaltung.

Sophie trug ihren plattdeutschen Text vor einer h├Âchst kompetent besetzten Jury, zusammengesetzt aus Vertreterinnen und Vertretern der Universit├Ąt Hamburg sowie aus anderen Beh├Ârden, gekonnt vor, so dass sie in der Altersklasse der 7-9.Kl├Ąssler den ersten Platz errang.

Herzlichen Gl├╝ckwunsch, Sophie! Wir freuen uns ├╝ber so tolle Nachrichten an diesem ohnehin schon wunderbaren Sonntag!

S. Schneider


29.05.2019   Lesung von Saša Stanišić

Am Montag, dem 27. Mai 2019, kam der Autor Saša Stanišić in unsere Schule, um mit uns Sch├╝lern des 11. Jahrgangs ├╝ber seinen von uns im Unterricht behandelten Roman "Vor dem Fest" zu sprechen. Geleitet wurde das Gespr├Ąch von Anna und Jordi, in dem wir Sch├╝ler Stanišić sowohl Fragen bez├╝glich des Romans als auch ├╝ber sein Privatleben stellen durften. Dar├╝ber hinaus hat Stanišić noch einzelne Textpassagen aus dem Roman selbst vorgelesen.
Es war total interessant, sich mit dem Autor von im Unterricht behandelten Texten direkt unterhalten zu ko?nnen und Antworten auf unsere Fragen zu bekommen. Saša Stanišić war sehr offen und hat es geradezu begr├╝├čt, dass wir den Text f├╝r uns pers├Ânlich, unabh├Ąngig von seinen pers├Ânlichen Gedanken, interpretieren. Jeder von uns d├╝rfe "Vor dem Fest" zu seinem Roman machen.
Eine sehr spannende und interessante Begegnung.

Feline M├Ânke, S2


27.05.2019   Sommerkonzert 2019

Am Donnerstag, 23.5.19 zeigten die Ensembles des Musikzweigs wieder zu welch tollen Kl├Ąngen sie f├Ąhig sind. Die j├╝ngsten sagen im Beo-Chor, die ├Ąltesten verabschiedeten sich aus dem Musikprofil S4.
Die Vielfalt war beeindruckend: von fr├╝hbarocken Kl├Ąngen ├╝ber Mozart, Tschaikovsky und Stravinsky bis hin zu Swing-Titeln und aktueller Pop-Musik war alles vertreten. Als gro├čen Vorgeschmack pr├Ąsentierte der Schulchor Cantiamo Ausz├╝ge aus der Carmina Burana. Am Freitag, 14.6., 19 Uhr ist dann das ganze Werk zu h├Âren.

Weitere Fotos finden Sie hier

Christoph Posselt


23.05.2019   8.Sch├╝ler MINT-Kongress am Ebert

Am Mittwoch, dem 8.05.2019 veranstaltete der MINT-Zweig unserer Schule unseren j├Ąhrlichen Sch├╝ler-MINT-Kongress, ein Highlight f├╝r Sch├╝ler von Sch├╝lern mit Pr├Ąsenationen ├╝ber ihre pr├Ąmierten Forschungsergebnisse z.B. im Bereich Mikroplastik in der Eberthalle, sowie Mitmachaktionen in Form spannender Experimente f├╝r alle Klassenstufen, einer gro├čen Chemieshow und einer Rallye f├╝r die Unterstufe. Auch die eingeladenen Grundschulklassen h├Ârten den Erkl├Ąrungen unserer Sch├╝ler ├╝ber Naturph├Ąnome begeistert zu und staunten ├╝ber die Vielfalt der Naturwissenschaften 😌.
Gro├če Begeisterung gab es auch beim spannenden Vortrag unseres Kollegen, Herrn Dr M├Âller ├╝ber das Leben auf anderen Planeten und der Darstellung von "Hilberts Hotel" des Mathematikkurses der 9M.

Kerstin Gleine (Koordinatorin MINT)


06.05.2019   Zehntel Marathon 2019

Am 27.4.2019 machten sich 35 Sch├╝ler/innen des Friedrich-Ebert-Gymnasiums auf dem Weg zum Zehntel. Nun zum ersten Mal mit den Ebert-Trikots. Trotz zahlreicher Bahnausf├Ąlle sind wir mit einem Ersatzverkehr losgefahren. Dank zwei Sch├╝lerinnen aus der 6T1, die das eingerollte FEG-Banner zur Orientierung f├╝r die Gruppe hochgehalten haben ist die Gruppe ohne jemanden zu verlieren angekommen. Als wir an der Sammelstelle am Start der Laufstrecke ankamen, haben wir ein sch├Ânes Foto aufgenommen. Bei prahlender Sonne ging der Lauf schlie├člich um 13:30 Uhr los.

Nach einem erfolgreichen Lauf sind alle Sch├╝ler/innen mit Essen und Trinken ausgestattet worden. Die Ebert-Shirts kommen gewaschen n├Ąchstes Jahr wieder zum Einsatz, wenn es hei├čt: Zehntel-Marathon.

Jesper aus der 9T3, Cemre Beng├╝ und Sina aus der 6T1


03.05.2019   In Hamburg sagt man "Tsch├╝ss" und manchmal auch "adi├│s"

Nach vielen gemeinsamen Aktivit├Ąten, Besichtigungen und Ausfl├╝gen sind unsere spanischen Austauschsch├╝ler wieder in ihre Heimat aufgebrochen, nach Granada in S├╝dspanien. 18 Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen von unserer Partnerschule IES Il├şberis haben mit ihren beiden Lehrern und unserer Unterst├╝tzung eine Woche lang Hamburg erkundet. Dabei war es f├╝r die meisten von ihnen der erste Besuch in Deutschland. Und zum Gl├╝ck f├╝r uns Gastgeber und den guten Ruf unserer Stadt hat sich das Aprilwetter von seiner halbwegs trockenen und zuweilen sogar sonnigen Seite gezeigt. Was die spanischen Sch├╝ler hier am meisten erstaunt hat? Die vielen gr├╝nen B├Ąume, die gro├če Schule mit der lustigen Turnhallen-Kantine und die Tatsache, dass sich Sch├╝ler und Lehrer zu Stundenbeginn im Stehen begr├╝├čen. Ziemlich m├╝de und ziemlich traurig haben sich jetzt alle verabschiedet. Pl├Âtzlich ist der Austausch schon wieder vorbei. Aber der eine oder andere Kontakt bleibt bestimmt bestehen!

Silvia Cordero


25.04.2019   Toller Erfolg f├╝r Sophie Fick (7M) im Plattdeutsch-Wettbewerb

Am Mittwoch fand in der Fritjof-Nansen-Schule in Lurup der Bezirkswettbewerb von "Jungs un Deerns leest Platt" statt. Bei sonnigem Wetter sowie Kaffee und selbstgebackenem Kuchen wurde das Publikum von den Leserinnen und Lesern bestens unterhalten. Die Lesepausen wurden durch kleine plattdeutsche Sketche und Lieder zum Zuh├Âren und Mitsingen verk├╝rzt.

In der Altersgruppe der Jugendlichen von Klasse 7 bis Klasse 9 musste sich Sophie Fick aus der 7M mit starker Konkurrenz messen. Zum Gl├╝ck konnte Sophie sich mit ihrem gro├čartigen selbstgeschriebenen Text, der uns op Plattd├╝tsch verr├Ąt, wie Jane Fonda und so manche Gro├čmutter zu ihrer glatten Haut kommen, durchsetzen und wird nun am 02.06.2019 um 11 Uhr auf der B├╝hne des Ohnsorg Theaters lesen. Der Eintritt ist frei und alle sind herzlich eingeladen, an der Lesung teilzunehmen und vielleicht sogar einmal eine neue Sprache kennenzulernen.

S. Schneider


04.04.2019   Probenbesuch der Begabungspiloten an der Staatsoper

Wie komponiert man das Ger├Ąusch, das eine gro├če Perle macht, die sich wie eine Brausetablette nach und nach in Essigs├Ąure aufl├Âst? Mit unregelm├Ą├čigen Pizzicati der Streicher. Wie kann man eine besonders d├╝stere und bedrohliche Atmosph├Ąre erzeugen? Mit einer Ratschgurke, einem G├╝iro.
Solche ├╝berraschenden Einblicke in die Geheimnisse der modernen Musik und in die Entstehung einer Opernauff├╝hrung erhielt eine kleine Gruppe unserer Begabungspiloten aus den Klassenstufen 5 - 10. Sie durfte am 02.04.19 eine ├Âffentliche Probe der Oper "Lessons in Love and Violence" von George Benjamin noch vor ihrer deutschen Erstauff├╝hrung besuchen.
Nach einer Einf├╝hrung in Stoffgeschichte, Handlung und Musik durch den Chefdramaturgen Johannes Blum arbeitete Chefdirigent Kent Nagano mit den Philharmonikern zun├Ąchst an musikalischen Details, bis es mit dem B├╝hnengeschehen losging. Mehrere Szenen wurden gespielt, die den letzten Schliff erhielten. Noch waren nicht alle Darsteller in ihren Kost├╝men zu sehen und die B├╝hnenarbeiten mussten die Kulisse nachjustieren. Der Komponist George Benjamin war pers├Ânlich anwesend und beriet sich immer wieder mit dem Dirigenten. Was alles in einer solchen Opern-Produktion steckt, werden diejenigen hautnah miterleben k├Ânnen, die f├╝r unsere geplante Kooperation mit der Staatsoper Hamburg und dem Philharmonischen Staatsorchester ausgew├Ąhlt werden.

Bettina Weber (Steuergruppe Begabungspiloten)


Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47