Back  Top  

Aktivit├Ąten und Aktionen am Ebert-Gymnasium

Das Ebert-Gymnasium ist ein Ort vielfältigster Aktionen und Aktivitäten. Hier erhalten Sie einen kleinen Überblick.
Zu den Bildgalerien gelangen Sie durch einen Klick auf die entsprechenden Bilder.



09.06.2022   Sommerkonzert 2022

Endlich konnte wieder ein gro├čes Schulkonzert in der Eberthalle stattfinden! Die Begeisterung war gro├č als in der vollbesetzten Halle unser Kontert mit dem C-Orchester begann. Es folgten die Klassenorchester der Jahrg├Ąnge 7-10, die Musikprofile der Oberstufe, drei Ch├Âre, die Bigband und das Schulorchester Con Moto. Die Zuh├Ârer konnten Werke aus vielen Jahrhunderten Musikgeschichte h├Âren. Ein Schwerpunkt lag auf St├╝cken der Film- und Popmusik.

Christoph Posselt


25.04.2022   Fulminantes Konzert in der Eberhalle

Am Montag, 25.4. konnten einige unserer Lerngruppen gemeinsam mit 700 Sch├╝ler*innen anderer Schulen aus ganz Hamburg ein beeindruckendes Konzert der Percussiongruppe "Elbtonal" h├Âren. Die vier Schlagwerker lie├čen die ganze Breite der Schlaginstrumente von ganz klein und zart bis ganz gro├č und laut erklingen. Wer mehr ├╝ber die Musiker wissen m├Âchte: Elbtonal Percussion - aus Hamburg - Schlagwerk

Christoph Posselt


07.04.2022   Konzert EBERT and Friends

Im ersten gr├Â├čeren Schulkonzert nach ├╝ber zweieinhalb Jahren musizierten am Sonntag, 3.4. das C-Orchester und das Schulorchester Con Moto unter der Leitung von Ulrike Beinschob, Anke Dieterle und Christoph Posselt gemeinsam mit Ensembles von ehemaligen Sch├╝ler*innen, Eltern und Freund*innen unserer Schule. Unsere langj├Ąhrigen musikalischen Partner Fabian Bamberg und Michael Hansche hatten ihre Ensembles vorbereitet, die im Konzert gemeinsam mit unseren Sch├╝ler*innen spielten. So durften beispielsweise Kinder aus dem C-Orchester als Solisten in Riedings Geigenkonzert auftreten oder Jugendliche an der Seite von Ehemaligen und Eltern singen. Die Freude, endlich wieder auftreten zu k├Ânnen, war allen Beteiligten deutlich anzumerken!

Christoph Posselt


14.12.2021   Musikprojekttag

Am Freitag, 10.12. konnten unsere Musik-Sch├╝ler*innen beim Musikprojekttag pr├Ąsentieren, was sie seit den Sommerferien ge├╝bt haben. Es spielten die Klassenorchester der Jahrg├Ąnge 7-10, die jahrgangsstufen├╝bergreifenden Orchester und die Bigband. Besonders schwierige Probenbedingungen haben die Ch├Âre, da beim Singen 2,5 Meter Abstand eingehalten werden m├╝ssen. So konnten die Ch├Âre nicht auf der B├╝hne stehen, sondern mussten auf den Rang der Eberthalle verteilt werden.
Alle Beteiligten von der 5. bis zur 12. Klasse sowie ihre Musiklehrkr├Ąfte waren gl├╝cklich, dass der Musikprojekttag stattfinden konnte! Hoffen wir alle, dass wir endlich im Sommer 2022 wieder zu einem abendlichen Konzert vor gro├čem Publikum einladen k├Ânnen.

Christoph Posselt


23.11.2021   Konzert "EBERT & Friends"

Am Sonntag, 21.11.21 musizierten Sch├╝ler*innen, Ehemalige, Eltern und Freunde unserer Schule gemeinsam im Konzert "EBERT & Friends". Die Jugendlichen, allesamt sehr fortgeschrittene Instrumentalist*innen, spielten in kammermusikalischen Formationen Werke von Haydn, Danzi und Saint-Saens. Aus dem kleinen Streicherensemble "la fenice" von Fabian Bamberg wurde durch Verst├Ąrkung ein Kammerorchester und begleitete ein Konzert f├╝r zwei Geigen und Orchester von Vivaldi und das Klavierkonzert in D-Dur von Haydn. Melena Li, Rosa Krullmann und Paula Ebeling waren die Solistinnen, die auf hohem Niveau ihre Instrumente beherrschen und das Publikum beeindruckten. Zudem wurde noch eine Kantate von J.S. Bach unter der Mitwirkung von Eltern aufgef├╝hrt. Wir sind sehr froh, dass wir mit diesem Konzert den Jugendlichen erm├Âglichen konnten, endlich wieder bei einem ├Âffentlichen Auftritt zu spielen!

Christoph Posselt


19.11.2021   Ein englischer Klavierabend

Englisch meint ja nicht nur die Sprache, sondern ist auch eine altert├╝mliche Wortableitung von "Engel". Beides traf auf den Konzertbesuch des Musikprofils am Dienstag, 16.11. beim Konzert der Musikgemeinde Harburg in der Friedrich-Ebert-Halle zu.
In einem wunderbaren Konzert h├Ârten wir den n├Ârdlich von London aufgewachsenen, jungen Pianisten Julian Trevelyan. Er entlockte dem Fl├╝gel bezaubernde, ja engelsgleiche Kl├Ąnge. Im Anschluss hatten die Abiturient*innen Gelegenheit ihr Englisch auszuprobieren und konnten sich mit dem Pianisten ├╝ber seine musikalischen Vorlieben und anderes mehr unterhalten.
Vielen Dank an die Musikgemeinde Harburg, die uns jedes Jahr Sch├╝ler-Freikarten zur Verf├╝gung stellt!

Christoph Posselt


18.11.2021   Orchesterfahrt der 7M

Am Mittwoch, den 27.10. haben wir uns um 8 Uhr in dem Klassenraum zum Testen getroffen. Danach haben wir unsere Instrumente, Gep├Ąck und Notenst├Ąnder in den Bus eingeladen. Die Busfahrt zum Sunderhof dauerte ca 20 Minuten. Wir waren alle sehr aufgeregt. Als wir angekommen sind, haben wir angefangen zu proben. Wir haben viele St├╝cke geprobt. Um 12 Uhr haben wir ein leckeres Mittagessen gegessen. Danach sind wir auf unsere Zimmer gegangen und haben die Betten bezogen. Die Zimmer waren nicht wirklich gro├č. Anschlie├čend hatten wir Freizeit und dann haben wir weiter geprobt. Der Sunderhof hat einen Fu├čballplatz, Volleyballnetz, zwei Tischtennisplatten und einen gro├čen Wald, dort haben wir die meiste Zeit unsere Freizeit verbracht. Au├čer Herrn Thiemann haben Herr Meiller und Frau Mall unsere Proben begleitet. Am ersten Tag haben wir bis 21 Uhr geprobt. Um 22 Uhr begann unsere Nachtruhe. Herr Thiemann und Frau Mall haben uns allen gute Nacht gew├╝nscht. Am zweiten Tag der Orchesterfahrt haben alle einen Schnelltest gemacht. Um 8 Uhr gab es Fr├╝hst├╝ck. Nach dem Fr├╝hst├╝ck gab es eine Pause und dann haben wir direkt angefangen zu proben. Am fr├╝hen Nachmittag kam Frau A├čmann und begleitete uns bis zum n├Ąchsten Morgen. Am letzten Tag der Orchesterfahrt a├čen wir Fr├╝hst├╝ck, probten noch ein wenig und mussten dann leider auch schon wieder zur├╝ck. Der Bus kam und brachte uns wieder zur Schule, wo unsere Orchesterfahrt dann auch endete.

Viktoriia Komarnytska, 7M


11.11.2021   Konzert zum Gedenken an die Reichspogromnacht

Am 9. November 1938 wurden in Deutschland Synagogen und j├╝dische Gesch├Ąfte von den Nazis gesch├Ąndet und ausgepl├╝ndert. In ganz Deutschland wird daran allj├Ąhrlich gedacht. In Kooperation mit der akademie hamburg f├╝r musik und kultur hat das Musikprofil Jahrgang 12 aus diesem Anlass ein Konzert mit verfemter Musik gestaltet. Den Auftakt bildete ein Gedenken an von den Nationalsozialisten ermordeten Heimfeldern: Stolpersteine in der n├Ąheren Umgebung wurden besucht, die Biographie der Ermordeten vorgestellt und die Menschen mit einem musikalischen Beitrag gew├╝rdigt.
In der Kirche St. Paulus am Heimfelder Platz wurden im Anschluss Werke von im Nationalsozialismus ausgegrenzter, verfolgter und ermordeter Komponisten aufgef├╝hrt. Das Musikprofil f├╝hrte in die Biographien und Werke ein. Als Kammerchor trugen die Jugendlichen unter anderem einen Chorsatz von Viktor Ullmann vor, der im KZ Theresienstadt inhaftiert war und in Auschwitz ermordet wurde.

Christoph Posselt


20.10.2021   Konzert am Vormittag

Am 24.09. hatten wir das Landesjugendjazzorchester Hamburg, die Auswahlbigband der norddeutschen Musikhochschulen, zu Gast. Ca. 300 Sch├╝ler*innen aus allen Klassenstufen konnten bei der ersten gr├Â├čeren Schulveranstaltung seit Ausbruch der Pandemie dabei sein und h├Âchst virtuose Solisten, einen hervorragenden Bandklang und ungew├Âhnliche Kompositionen h├Âren. Sie k├Ânnen hier ein Video des Landesjugendjazzorchesters Hamburg sehen.

Christoph Posselt


26.02.2020   Kooperation von Bigband und Musical Kids Hamburg

Letzte Woche f├╝hrten die Musical Kids Hamburg unter der Leitung von Uwe Heynitz "Milchstra├če Nr. 2" auf. Alle vier Vorstellungen waren sehr gut besucht. Die Ebert-Halle war in ein Planetarium verwandelt, Projektionen von Monden, Planeten und Sonnen begeisterten das Publikum.
Die mitrei├čende Musik wurde von der Stammband der Musical Kids Hamburg und der Bigband des Friedrich-Ebert-Gymnasiums unter der musikalischen Gesamtleitung von Christoph Posselt gespielt.
Einige Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler unserer Schule sind bei den Musical Kids und standen als Darsteller auf der B├╝hne.

Christoph Posselt